kispex-Präsenz im Kinderspital Zürich

Immer dienstags von 13.00–17.00 Uhr ist kispex im Kinderspital Zürich präsent. Eltern, ÄrztInnen und Pflegende können so unkompliziert und direkt mit kispex Kontakt aufnehmen.

Vor allem für das Kind und seine Eltern sind diese Erstkontakte wichtig. Oft besteht neben der Freude, dass man das Spital verlassen darf, die Unsicherheit, ob man zu Hause alles bewältigen wird. Im gemeinsamen Gespräch versuchen wir einerseits herauszufinden, was den Eltern am meisten Sorge bereitet und andererseits eine erste Beziehung zum Kind/zu seinen Eltern aufzubauen.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass gut informierte Kinder und deren Angehörige die erste Zeit nach der Spitalentlassung daheim unbeschwerter geniessen können.

Ebenfalls bringt der unkomplizierte, spontane und direkte Austausch zwischen den Klinikfachleuten und den kispex-Pflegefachpersonen enorme Vorteile in Bezug auf den Informationsfluss zwischen dem Spital und der kispex und unterstützt so das Übertrittsmanagement positiv.